• Shopping Cart
  • Your shopping cart is empty!

Forgotten Password

or

Canon FD Lenses to Sony E Mount Camera Copper Adapter

Product Code: KF06.306

Canon FD Lenses to Sony E Mount Camera Copper Adapter
18/10/2017
3
Grundsätzlich schon gut
Ich habe so meine Probleme mit dem alten FD-Anschluss. Mir ist er zu frickelig am Sony eMount, ganz im Gegensatz zum MD-, M42-, M39- und PK-Mount. (Das sind die, die ich selbst habe)Deshalb hatte ich in der Vergangenheit auch versucht, auf FD-Altgläser zu verzichten. Aber der Kauf eines spannenden 17mm Objektivs von Tokina (das RMC 17f3.5) hat mich zur Anschaffung diese K&F-Adapters genötigt. Mein anderer superbilliger FD-zu-eMount-Adapter hat mir nämlich fast das Anschlussgewinde zerschreddert. Klassische Schundware. Der K&F hingegen hat gute Bewertungen erhalten - und es muss ja auch kein Novoflex sein.Also: Haptik, Gewicht und Anschlussgewinde ans eMount sind schonmal richtig gut. Mit dem Canon-FD-Mount hingegen stehe ich weiterhin auf Kriegsfuss. Aber da kann der Adapter nix für. Im Gegenteil, wenn man den Dreh raus hat, dann macht er das schon ganz gut. Wichtig ist hat nur, dass der Adapter-Ring beim Anschluss auf "Lock" steht. Wer da detailliertere Infos braucht, sehe sich auf YT um. Habe ich auch gemacht, nach rd. 100 vergeblichen Versuchen. Und auch recht schön: bei mir fokussiert es fast perfekt auf Unendlich - wobei: so genau kann ich das bei einem 17mm.Glas leider nicht feststellen. Ist halt ab rd. 2 Meter so ziemlich alles scharf.Aber (und nun die Abwertungen): Der "Lock - Open"-Ring ist absolut viel zu leichtgängig, und ich habe ihn schon mehrfach unabsichtlich verstellt. Man muss zwar keine Angst haben, dass einem gleich das ganze Objektiv abfällt (muss man wirklich nicht?), aber es lässt sich dann die Blende nicht mehr verstellen und man schraubt wie blöde erfolglos am Blendenring rum. Unschön sowas.Und: Auf Stellung "open", also dort, wo der Anschluss tatsächlich geschlossen ist, rastet der Ring nicht nicht vollständig ein. Ergebnis: das Objektiv (schwer, weil Vollmetall) hat leichtes Spiel am Adapter. Sehr irritierend beim manuellen Fokussieren und irgendwie nicht vertrauenserweckend und irgendwie wenig wertig.Trotzdem zigmal besser als mein noname Billig-Adapter FD-eMount, den ich vorher quasi nie genutzt habe.Ach ja: ich nutze das Teil an der Sony A7Mark2.***Danke***